Glossar HandstempelV

Verriegelung

Die Verriegelung kann einen Stempel in zwei Positionen arretieren. In der oberen Position wird der Stempel so verriegelt, dass das Farbkissen vom Radsatz leicht weggeschwenkt ist und sich in der Ruheposition befindet (Trennung des Farbkissens von den Druckrädern) die der unteren Position ermöglicht, den Tausch des Farbkissens sowie die Neueinstellung des Radsatzes. Die Verriegelung ist bei manchen Modellen in die Räderabdeckung integriert.