Ernst Reiner GmbH & Co. KG

GROß UND NICHT ARTIG – REINER präsentiert neues Kennzeichnungsgerät jetStamp® 1025

Kennzeichnungsgeraet jetStamp1025.jpg

Großer Eindruck, viel dahinter: Getreu diesem Motto wurde den Besuchern bei der paperworld 2018 in Frankfurt die Produktneuheit 2018 vorgestellt.

In Halle 3.0 Stand A76 wurde vom 27. – 30. Januar das mobile Kennzeichnungsgerät jetStamp® 1025 enthüllt und gezeigt, was hinter diesem Slogan steckt.

Die neue Dimension ist größer und vielfältiger

Durch den neuen jetStamp® 1025 wird Inkjet-Kennzeichnung jetzt noch größer und einfacher. Mit dem handlichen Markiergerät jetStamp® 1025 können Produkte, Verpackungen oder Dokumente mobil, schnell und individuell bis zu einer Abdruckhöhe von 25 mm (1“) bedruckt werden – mit nur einer Druckpatrone.

„Diese Eigenschaft zeichnet unseren mobilen Inkjet-Drucker jetStamp® 1025 aus und macht unser Produkt vor allem für die Verpackungsbranche noch attraktiver“, so Gerolf Heldmaier, Director Sales and Marketing.

Große Flächen, wie Kisten, Verpackungen oder gar Paletten, können mit einer Abdruckbreite von bis zu 85 mm in nur einem Arbeitsschritt bedruckt werden.

Besonderen Wert wurde bei der Entwicklung des neuen Produkts auch auf die Anzahl der Abdrucke gelegt. Das Kennzeichnungsgerät jetStamp® 1025 kann eine Vielzahl an Abdrucken durch eine MicroSD-Karte im Gerät speichern und setzt dem Anwender praktisch keine Grenzen.

Prozessoptimierung dank portablen Inkjet Drucker jetStamp® 1025

Die Barcode-Technik wird in der Logistik übergreifend als Informationsträger eingesetzt, macht gekennzeichnete Objekte zu maschinenlesbaren Elementen und hat eine große Anwendungsvielfalt.
Die Optimierung von Abläufen bzw. die Rationalisierung von sequentiellen Erfassungsvorgängen geht weiter voran.

Zum vielfältigen Abdruck-Spektrum des jetStamp® 1025 gehören unter anderem auch 1-D- und 2-D-Barcodes und diese sogar frei einstellbar als fortlaufende Barcodes: Zählfunktion, Datum und oder Uhrzeit werden fortlaufend in den nächsten Barcode übernommen. Die Einstellungen können über die mitgelieferte Software PCset graphic aufgespielt werden, doch auch die direkte Ansteuerung über entsprechende Schnittstellen aus dem ERP-System heraus sind möglich.

Dank seiner hohen Druckauflösung von bis zu 300 dpi erzeugt der REINER portable Inkjet-Drucker die gewünschten Abdrucke in sehr guter Qualität.
Es stehen zwei unterschiedliche Tintenarten zur Verfügung. Abdrucke sind somit auf verschiedensten Oberflächen möglich: Papier, Karton, Holz, Metall, Kunststoffe und Textilien.
Die direkte Markierung von industriellen Kunststoff- und Metallteilen ist mithilfe des jetStamp® 1025 leicht möglich.

Mobiler und bedienfreundlicher Einsatz des Markierungsgerät jetStamp® 1025

Die integrierte Druckkopf-Dichtung sowie der eingebaute Akku erfordern kein Rückführen auf eine Ladestation oder Tinten-Abdichtstation. Dies bedeutet für den Anwender 100 % Mobilität und reibungslosen Einsatz, auch durch das integrierte Display, welches das aktuell eingestellte Druckbild wiedergibt. Die Mehrfachauslösung ermöglicht ein ergonomisches Handling.

„Es ist immer unser Ziel, bestehenden und künftigen Kunden mobile Kennzeichnungsgeräte anzubieten, die ihren Bedürfnissen am besten entsprechen und auf unsere umfassende Erfahrung im Bereich der Kennzeichnung basieren. Hierbei können wir auf unsere langjährige Expertise und unser technologisches Know-how zurückgreifen“, so Gerolf Heldmaier, Director Sales and Marketing.

» Erfahren Sie mehr zum Thema "Mobiler Inkjet-Drucker jetStamp 1025"

» Erfahren Sie mehr zum Thema "Mobiler Direktdruck auf Paletten und Holz"

paperworld 2018 Kennzeichnungstechnik 02.jpg
paperworld 2018 Kennzeichnungstechnik 04.jpg