Reiner Banner MHD Dose 3000x700.jpg
Mindesthaltbarkeitsdatum druckenSchnell. Einfach. Zuverlässig.
Reiner Banner MHD Deckel 3000x700.jpg
Mindesthaltbarkeitsdatum druckenSchnell. Einfach. Zuverlässig.
Sie sind hier:

MHD drucken mit den REINER® Kennzeichnungssystemen

Produkte sicher und schnell mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum-Stempel versehen - plus Barcode, Grafik, Text und mehr!

Mit den mobilen Handdruckern von REINER® bringen Sie den MHD-Aufdruck besonders unkompliziert auf Lebensmitteln und Kosmetika an. Unsere MHD-Auszeichner drucken gestochen scharf auf unterschiedlichsten Materialien. Bringen Sie den MHD-Stempel auf Verpackungen oder direkt auf Ihren Produkten an und sparen Sie im Vergleich zur Etikettierung Zeit und Geld. 

REINER® Drucker Verfallsdatum & MHD: Vorteile im Überblick

motiv mindesthaltbarkeit.svg
MHD-Direktdruck auf die Fertigpackung ganz nach Bedarf von Nummer, Datum, Uhrzeit, Text
kzg objektvielfalt b
Auf nahezu allen glatten Oberflächen aus Metall, Kunststoff, Glas, gebogene Flächen, beschichteten Etiketten
mhd diverse behaelter
MHD Drucker ideal für die Beschriftung kleiner Teile
druckbilder
25 individuelle Druckbilder
im Gerät enthalten
  • MHD-Aufdruck kann einfach und schnell am PC per mitgelieferter Software PCset graphic erstellt und per USB/Bluetooth übertragen werden
  • Das Model jetStamp® 990 lässt sich leicht in der Verpackungsstrecke integrieren
jetStamp 990 Front .jpg
jetStamp® 990
• Ideal für kleine Flächen
• Druckt auch auf gewölbten Flächen
• Bedienerfreundlich
• Einsteigermodell
• Schneller Abdruck
• Max. Abdruckmaß: 2 Zeilen, je 42 x 3,2 mm (B x H)

REINER jetStamp 990 Nr1 300dpi.jpg
REINER jetStamp 990 Nr4 300dpi.jpg
REINER jetStamp 990 Nr6 300dpi.jpg
Produktdetails
» weiterlesen

MHD-Aufdruck: REINER® Verfallsdatum-Drucker erleichtern die MHD-Kennzeichnung

MHD Kennzeichnung
Seit über 40 Jahren gilt in Deutschland für Hersteller von Lebensmitteln und Kosmetika die Pflicht zum Anbringen eines MHD-Aufdrucks. Für den Verbraucherschutz stellte diese Verordnung einen Meilenstein dar. Vor allem kleine Produzenten stellt die MHD-Waren-Kennzeichnung jedoch bis heute vor Herausforderungen. Anders als große Hersteller verfügen Sie meist nicht über automatisierte Beschriftungslösungen. Hier muss jedes Produkt einzeln per Hand markiert werden. Traditionell werden hierfür Etiketten verwendet, was einen langsamen und mühsamen Kennzeichnungsprozess bedeutet. 

REINER® bietet Ihnen mit seinen “handheld InkJets” eine Möglichkeit, die MHD-Beschriftung schneller und wirtschaftlicher zu gestalten. Unsere MHD-Drucker machen Etiketten überflüssig, indem MHD- und Chargen-Stempel direkt auf dem Produkt angebracht werden. Die spezielle REINER®-Tinte hält wischfest auf beinahe allen möglichen Oberflächen. Damit eignet sie sich hervorragend für gesetzlich vorgeschriebene Markierungen wie den MHD-Datum-Stempel. Darüber hinaus sind Sie mit unseren Handdruckern mobil, was den Kennzeichnungsprozess deutlich flexibler macht. 

So unkompliziert ist unser MHD-Kennzeichnungs-System in der Anwendung

Mindesthaltbarkeitsdatum drucken
Einen REINER® MHD-Stempel kaufen lohnt sich: Insbesondere kleinere Erzeuger schätzen unsere flinken und handlichen Inkjet-Drucker. MHD-Druck, Chargennummer, Text oder Logo: Unsere Drucker sind die Allround-Lösung für die Produktkennzeichnung. So funktioniert es: 
  1. Mithilfe der mitgelieferten Software PCset erstellen Sie auf unkomplizierte Weise das gewünschte Motiv. Auch fortlaufende Daten oder Nummerierungen sind einstellbar. 
  2. Per Bluetooth oder USB verbinden Sie anschließend Ihren REINER® MHD-Drucker mit dem PC und übertragen Ihre Druckdaten.  
  3. Nun können Sie mit der Produktkennzeichnung beginnen. Einfach den Drucker auf das Produkt aufsetzen und die Drucktaste betätigen. Dank schnell trocknender Tinte und geringem Tintenverbrauch sind Sie in der Lage, zahlreiche Waren in kurzer Zeit zu beschriften. 
CTA KZG Produktseite.jpg
REINER® Produktlösungen

Für nahezu jede Anforderung das passende Gerät.
Je nach Bedarf und Einsatzgebiet bieten wir unterschiedliche Injekt-Drucker.

Wählen Sie aus unserer Produktvielfalt das für Sie passende Kennzeichnungsgerät aus:
Zu den Kennzeichnungsgeräten

Stempel MHD: Warum müssen Hersteller auf Ihre Waren das Mindesthaltbarkeitsdatum drucken?

MHD kennzeichnen
Heutzutage werden fast sämtliche Produkte in Fertigverpackungen verkauft. Selbst frisches Obst wird heute häufig nicht mehr offen, sondern in Zellophan verpackt angeboten. Dies nimmt dem Käufer die Möglichkeit, anhand von Aussehen, Geruch oder Haptik die „Frische“ des Produktes zu beurteilen.  

Da mit dem Verzehr verdorbener Lebensmittel erhebliche gesundheitliche Gefahren verbunden sein können, sah sich der Gesetzgeber zum Handeln verpflichtet. Mit der „Lebensmittel-Kennzeichnungsverordnung” (LMKV) wurden in Deutschland 1981 verbindliche Regelungen für die Kennzeichnung des Mindesthaltbarkeitsdatums eingeführt. Beim MHD-Aufdruck handelt es sich um das Datum, bis zu dem das Produkt „unter angemessenen Aufbewahrungsbedingungen seine spezifischen Eigenschaften behält“. 
Wenn also ein Lebensmittel nach Überschreiten eines gewissen Zeitraumes seine „Zusammensetzung“ so sehr verändert, dass es in seiner ernährungsphysiologischen Wirkung (wie z.B. Vitamingehalt) oder dem Genusswert (Geschmack, Geruch, Farbe, Konsistenz) oder Brauchbarkeit (z.B. Triebfähigkeit bei Hefe) nicht mehr dem Produktversprechen entspricht, dann soll dieses „Grenzdatum“ dem Käufer mittels MHD-Stempel mitgeteilt werden. 
 
Je nach Produkt geht es aber auch darum zu garantieren, dass sich bis zum MHD keine schädlichen Keime in der Packung ausgebreitet haben. Deshalb rechnen Unternehmen einen Puffer zum Datum hinzu, was die Genießbarkeit auch noch lange nach Ablauf des aufgedruckten Haltbarkeitsdatums erklärt. In Deutschland gibt es keine rechtliche Bestimmung, die es dem Handel nach Ablauf des MHD verbietet, die Waren weiterhin zu verkaufen. Allerdings ist der Händler verpflichtet, zu überprüfen, ob die Ware noch einwandfrei ist. Zudem muss er sie gesondert kennzeichnen. Solche Produkte landen dann meist bei Sonderangeboten mit 50% und mehr Rabatt.

Gibt es einen Unterschied zwischen Mindesthaltbarkeitsdatum und Verfallsdatum?

Mindesthaltbarkeitsdatum auf Flaschen mit REINER Geräten
Das Kürzel „MHD“ steht für „Mindesthaltbarkeitsdatum“ und ist Bestandteil der Lebensmittelkennzeichnungsverordnung. In den Jahren seit der Einführung des Mindesthaltbarkeitsdatums, und besonders auch 2022, werden die Folgen der Einführung dieser Kennzeichnungspflicht immer wieder kontrovers diskutiert. 
 
Viele Verbraucher verwechseln den MHD-Stempel mit dem Verbrauchsdatum oder Verfallsdatum. Ein großer Anteil unnötig weggeworfener Lebensmittel wird diesem Missverständnis zugeschrieben. Der Ablauf des Haltbarkeitsdatums bedeutet nicht, dass das Produkt automatisch wertgemindert oder nicht mehr zum Verzehr geeignet ist. 
Um dem Wegwerftrend entgegenzuwirken, nehmen sich inzwischen viele TV-Reportagen und Beiträge in sozialen Medien dem Thema an. Sie veranschaulichen beispielsweise in „Selbstversuchen“, dass ein Joghurt auch vier Wochen nach Ablaufdatum noch einwandfrei genießbar ist. Aufklärungs-Initiativen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft unterstützen diesen Trend. 
 
Einen gravierenden Unterschied zum Mindesthaltbarkeitsdatum macht das Verbrauchsdatum bzw. Verfallsdatum. Es ist in der Kennzeichnung von sehr leicht verderblichen Lebensmitteln erforderlich, die nach kurzer Zeit eine Gefahr für die Verbrauchergesundheit darstellen können. Bekannte Beispiele hierfür sind insbesondere Hackfleisch und rohes Geflügelfleisch. Daher sind die Konsequenzen bei Überschreiten des Verfallsdatums deutlich strenger, denn es führt direkt zum Verbot von Verkauf und Verzehr. 
button haendlerfinden.jpg
Unsere KennzeichnungsPartner in Ihrer Nähe

Suchen Sie einen autorisierten Fachhändler in Ihrer Nähe? Geben Sie einfach Ihr Land und Postleitzahl ein und die nächstgelegenen KennzeichnungsPartner werden Ihnen angezeigt, darunter auch AUTOMATED MARKING INC. in den USA. 


Zur Händlersuche 

MHD Drucker: Warum ist Direktdruck die bessere Alternative zu Etiketten?

MHD auf Blisterverpackungen drucken mit REINER
Viele Unternehmen verwenden zur Kennzeichnung des Ablaufdatums nach wie vor Etiketten. Im Vergleich zu einem MHD-Auszeichner mit Direktdruck-Funktion sind Etiketten jedoch mühsam, teuer und fehleranfällig. Folgende Punkte verdeutlichen, warum es sich gerade für kleinere Hersteller lohnt, einen REINER® MHD-Drucker zu kaufen
Sie sind hier:

Direkter Vergleich: Deshalb ist Direktdruck wirtschaftlicher als Etikettendruck

In vielen Unternehmen stellen Etiketten den Schwachpunkt im Kennzeichnungsprozess dar. Diese Gründe sprechen dafür, stattdessen auf Direktdruck mit den mobilen Handdruckern von REINER® zu setzen:

Schnelligkeit

schnelligkeit
Die Kennzeichnung mit Etiketten erfordert drei Arbeitsschritte: Drucken, Abziehen und Aufkleben. Wenn Sie stattdessen auf Direktdruck setzen, sparen Sie zwei davon ein und steigern die wirtschaftliche Effizienz im Kennzeichnungsprozess.

Flexibilität

flexibilitaet
Einmal bedruckte Etiketten können sich als veraltet oder fehlerhaft herausstellen. Anstatt in diesem Fall neue Etiketten zu bedrucken, ändern Sie mit den REINER® Handdruckern einfach das Motiv und arbeiten direkt weiter.

Zuverlässigkeit

zuverlaessigkeit
Etiketten bieten auf vielen Oberflächen keinen optimalen Halt. Zudem sind sie anfällig für Feuchtigkeit, Öl und Abrieb. Markierungen, die mit den REINER® InkJets angebracht wurden, sind dagegen sehr robust gegen solche Einwirkungen und langfristig lesbar.

Nachhaltigkeit

nachhaltigkeit
Etiketten und das Trägermaterial, vom dem sie gezogen werden, sind Einmalprodukte, die nach Gebrauch entsorgt werden müssen. Auf Dauer sammelt sich so eine erhebliche Menge Abfall an. Die REINER® Handdrucker verursachen keinen zusätzlichen Müll und sind deshalb deutlich nachhaltiger.
MHD bedrucken
Das Unternehmen REINER®® hat seit 1913 seinen Stammsitz in Furtwangen im Schwarzwald und zählt zu den Marktführern von Handstempeln in Europa sowie von mobilen Inkjet-Druckern und Scan-Systemen in Deutschland.

Das könnte Sie auch interessieren

Vorschau Kabel beschriften.jpgRohre, Drähte und Kabel bedrucken!

weiterlesen
Barcode drucken Startseite.jpgBarcode drucken!

weiterlesen
REINER Papierbogen UV 265 72dpi.jpgUV Druck!

weiterlesen
Holz bedruckeni.jpgHolzbranche

weiterlesen
MHD Mindesthaltbarkeitsdatum.jpgMindesthaltbarkeitsdatum drucken!

weiterlesen
Vorschau aus ERP drucken1.jpgDrucken aus ERP System

weiterlesen