Reiner Banner Industrie Metallleiste 3000x700.jpg
Industrie 4.0Schnell. Einfach. Zuverlässig.
Reiner Banner Industrie Kunststoffleiste 3000x700.jpg
Industrie 4.0Schnell. Einfach. Zuverlässig.
Sie sind hier:

Industrie 4.0 auch für kleine und mittelständische Unternehmen

Digitale Transformation mit den mobilen REINER® Kennzeichnungssystemen  

Der digitale Wandel ist in vollem Gange. Um nicht den Anschluss zu verlieren, optimieren Unternehmen unter dem Projektbegriff „Industrie 4.0“ ihre Prozesse ständig weiter. Auch von Digitalisierung 4.0 ist zum Teil die Rede. Das Ziel: mehr Automatisierung, mehr Vernetzung und natürlich mehr Effizienz in allen Bereichen.

Auch kleine Unternehmen und Mittelständler können die Vorteile der zunehmenden industriellen Digitalisierung gewinnbringend einsetzen. Erfahren Sie im Folgenden, wie die REINER® Mobile Inkjet Printer Ihr Unternehmen bei der Transformation zur Industrie 4.0 voranbringen können. Optimieren Sie Prozesse durch digitale Schnittstellen und profitieren Sie vom “Internet of Things”. Lernen Sie die praktischen Vorteile gegenüber Barcode-Etikettendruckern kennen.

Industrie 4.0: Was bedeutet das für KMU?

etikettenloses Beschriften in der Industrie
Das Schlagwort “Industrie 4.0” ist für viele Unternehmen ein aktuelles und gleichzeitig schwer zu greifendes Thema. Insbesondere vom Internet of Things (IoT) ist in diesem Zusammenhang oft die Rede. Tatsächlich geht es bei der „vierten industriellen Revolution“ jedoch um weit mehr als nur kommunizierende Maschinen.

Grundsätzlich bezeichnet Industrie 4.0 die umfassende Digitalisierung in der Industrie. Das äußert sich vor allem in einer Modernisierung hinsichtlich der Informations- und Kommunikationstechnologie. Hierdurch sollen Wertschöpfungsketten optimiert und insgesamt effizienter gestaltet werden. Auf anderen Fachgebieten steht das Anhängsel 4.0 ebenfalls für den dort stattfindenden digitalen Wandel, zum Beispiel bei der Logistik 4.0.

Kleine und mittelständische Unternehmen sehen sich bei der Umsetzung oft mit praktischen Problemen konfrontiert. Zwar können auch sie häufig von den Möglichkeiten der Digitalisierung profitieren. Die Einbindung in bestehende Prozesse kann sich jedoch schwierig gestalten. Die mobilen REINER® Handheld Inkjets stellen für diese Unternehmen eine flexible und preisgünstige Möglichkeit dar, ohne große Investitionen die Vorteile des digitalen Wandels zu nutzen.

Durch etikettenloses Beschriften auf beinahe jeder beliebigen Oberfläche, können Waren jeder Art mit maschinenlesbaren Codes markiert werden. Diese Codes stellen digitale Schnittstellen dar und ermöglichen die einfache Integration von Produkten in die digitale Warenwirtschaft. Die REINER® Code Drucker ermöglichen so auch kleineren Betrieben in Industrie und Handel die gezielte Optimierung von Prozessen bei jedem Arbeitsschritt.
CTA KZG Produktseite.jpg
REINER® Produktlösungen

Für nahezu jede Anforderung das passende Gerät.
Je nach Bedarf und Einsatzgebiet bieten wir unterschiedliche Injekt-Drucker.

Wählen Sie aus unserer Produktvielfalt das für Sie passende Kennzeichnungsgerät aus:
Zu den Kennzeichnungsgeräten

Analog zu Digital: wie unterstützen die REINER® Handheld Printer Unternehmen bei der Digitalisierung 4.0?

Damit der Einzug in die Industrie 4.0 für Ihr Unternehmen gelingen kann, muss vor allem eine Schnittstelle einwandfrei funktionieren: Die Kommunikation zwischen analoger und digitaler Welt. Ohne die zuverlässige Versorgung mit Daten ist eine Digitalisierung nicht möglich.

Computerbasierte Systeme erhalten relevante Informationen über analoge Produkte in der Regel anhand digitaler Schnittstellen in Form von aufgedruckten Codes. Sie können per Scanner schnell und unkompliziert ausgelesen und ausgewertet werden. Prozesse können so auf vielfältigste Art und Weise verbessert und überwacht werden.

Nutzen Sie Code-Generatoren als Excel-Add-Inn, um aus einer Excel-Tabelle maschinenlesbare 1D oder 2D Codes für die REINER® Barcode Drucker und QR-Code Drucker zu generieren. Zudem können Teile- und Chargennummern direkt übernommen und aufgedruckt werden. Das spart Zeit und vermeidet Fehlerquellen. Umgekehrt ist auch das Einlesen von Informationen anhand eines Barcodereaders möglich.

Für die Digitalisierung der Industrie ein vorbildliches Beispiel ist das Unternehmen Würth Elektronik. Dieses nutzt bei der Leiterplattenherstellung die REINER® Mobile Inkjet Printer zur eindeutigen Warenkennzeichnung. Die einzelnen Teil-Schichten werden codiert bedruckt, bevor diese zusammengeführt werden.

Die Kennzeichnung erfolgt anhand von Data Matrix Codes. Diese werden zuvor in Excel erstellt. Das ermöglicht zu jedem Zeitpunkt die Übergabe relevanter Daten an die Maschinen und Mitarbeiter. Ferner erfolgt so eine detaillierte Dokumentation des Herstellungsprozesses.

In unterschiedlichen Anwendungsbereichen kommen unterschiedliche Code-Typen zum Einsatz. Die REINER jetStamp® Modelle zeichnen sich unter anderem dadurch aus, dass sie je nach Bedarf alle gängigen Codeformate drucken können.

Das macht sie zum besonders effizienten Werkzeug für die professionelle Produktkennzeichnung. Egal ob klassischer Barcode, QR-Code, Datamatrix Code oder Seriennummer: Mit den REINER® Handdruckern sind Sie flexibel aufgestellt und vorbereitet auf das „Internet of Things“.

SAP Barcode Scanner Integration: Wie erleichtern aufgedruckte Codes die digitale Warenwirtschaft?

QR Code erstellen in der Industrie
Viele Unternehmen setzen zur Organisation und Kontrolle ihrer Warenwirtschaft auf integrierte Softwarelösungen wie SAP. Diese Programme sind für das zentrale Datenmanagement in größeren Betrieben unerlässlich. Nur mit ihrer Hilfe bleibt der Überblick über alltägliche Geschäftsprozesse erhalten. Die möglichst effiziente Verbindung von analogen Prozessen mit digitalen Anwendungen stellt eine wichtige Herausforderung für diese Unternehmen dar.

Dank innovativer Lösungen in der Produktkennzeichnung gestaltet sich der Übergang in die „Logistik 4.0“ in Zukunft ganz einfach. So hat REINER® gemeinsam mit Advanced Applications, einem weltweit agierenden SAP-Beratungshaus, eine Möglichkeit zur Einbindung seiner Kennzeichnungslösungen in das SAP-Umfeld entwickelt. Informationen aus SAP können nun - unter anderem per Scan - abgerufen und anschließend direkt als Text oder Barcode mit einem REINER® Handdrucker ausgegeben werden.

Die entsprechende Software steht als Download zur Verfügung. Indem Sie SAP Barcodes drucken, vereinfachen Sie Ihre Arbeit mit dem Programm. Sie profitieren von verringertem Zeit- und Kostenaufwand sowie geringerer Fehleranfälligkeit, nicht nur im Formularwesen. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen bietet sich hier die Möglichkeit, die hohe Agilität, die die vergleichsweise überschaubare Größe mit sich bringt, nicht durch eine veraltete Logistik einzuschränken.
button haendlerfinden.jpg
Unsere KennzeichnungsPartner in Ihrer Nähe

Suchen Sie einen autorisierten Fachhändler in Ihrer Nähe? Geben Sie einfach Ihr Land und Postleitzahl ein und die nächstgelegenen KennzeichnungsPartner werden Ihnen angezeigt.

Zur Händlersuche

Etikettenlos beschriften: Wie funktionieren Barcode Drucker, QR Code Drucker und Data Matrix Code Drucker ohne Papier?

QR-Codes auf Folien und Kunststoffe bedrucken
Die Beschriftung von Objekten mit Etiketten ist nach wie vor in vielen Unternehmen Standard - trotz der großen Nachteile, die das Etikettieren mit sich bringt.

Zum einen sei hier die mangelnde Flexibilität genannt, die mit dieser Methode der Produktbeschriftung einhergeht. Es müssen stets die richtigen Mengen bestimmter Arten von Etiketten vorrätig sein. Spontane Änderungen im Beschriftungsstil sind mit dieser Vorproduktion grundsätzlich ausgeschlossen. Wer beispielsweise erst Barcode Etiketten drucken lassen muss, um einer Änderung des Codes Rechnung zu tragen, verliert dabei unnötig Zeit.

Weiterhin sind Etiketten unzureichend für die hohen Anforderungen an die Zuverlässigkeit einer permanenten Beschriftung ausgelegt. Strichcode Etiketten, Barcode Aufkleber und Co. können durch Feuchtigkeit, Schmutz oder Abrieb unleserlich werden oder sich ganz ablösen. Das kann gravierende Folgen für die Identifizier- und Rückverfolgbarkeit von Produkten haben. Auch scheinbar flexible Lösungen wie QR-Code Label Drucker sind deshalb keine gute Option.

Die beste Lösung zur Bildung digitaler Schnittstellen stellt der digitale Direktdruck dar. Barcodes drucken, QR-Codes drucken oder DataMatrix-Codes drucken - die REINER jetStamp® Modelle bieten alle gängigen Codeformate in nur einem Gerät. Unsere schnelltrocknende MP3 Tinte haftet zuverlässig auf Glas, Karten, Pappe, Holz, Folien, Kunststoff.

Selbst ein Druck auf gebogene Oberflächen ist möglich, was die größtmögliche Flexibilität bei der Produktkennzeichnung eröffnet. Machen Sie das Beste aus den Möglichkeiten der Digitalisierung! Starten Sie mit unseren Handheld Inkjet Printern in die Industrie 4.0!

Können die mobilen REINER® Handheld Inkjets in jedem beliebigen Arbeitsumfeld genutzt werden?

Handdrucker Made in Germany
Der Wandel zur Industrie 4.0 betrifft zahlreiche Branchen und Fachbereiche. Die REINER® Handheld Inkjet Printer wurden auf Flexibilität und Mobilität hin entwickelt. Deshalb lassen sie sich überall zur Kennzeichnung einsetzen - ganz unabhängig von Branche und Arbeitsumfeld.

Die robusten Drucker zeichnen sich durch lange Akkulaufzeit, geringen Tintenverbrauch und Schutz vor eintrocknender Tinte aus. Das macht Sie zum optimalen Barcode Drucker für Industrie 4.0 Prozesse. Nach der Lieferung des Handdruckers können Sie sofort mit dem Beschriften beginnen: Windows-Druckertreiber und Software inklusive Code-Generator werden direkt mitgeliefert.

REINER® Kennzeichnungsgeräte - Made in Germany

Das könnte Sie auch interessieren

Barcode drucken Startseite.jpgBarcode drucken!

weiterlesen
Kennzeichnung auf Glas Honigglas.jpgGlas bedrucken!

weiterlesen
Startseite LOT.jpgChargennummern drucken!

weiterlesen
Kennzeichnung Lebensmittel und Getraenke.jpgLebensmittel und Getränkebranche

weiterlesen
Druck auf Papier Barcode.jpgDokumenten Management Systeme

weiterlesen
Temperatur messen.jpgKörpertemperatur drucken

weiterlesen